Reviews – Teil 4: Prinzipien & Regeln der Prüfung

Neben den (eigentlich) selbstverständlichen Grundregeln der Kommunikation, die wir alle beherrschen sollten, wie freundliche Umgangsformen und ein wertschätzendes Feedback, benötigen wir für Reviews noch ein paar weitere Regeln. Formulieren Sie die Ziele, die Sie mit einem Review verfolgen oder als Reviewergebnis erwarten, klar und eindeutig. Setzten Sie immer einen Termin, bis wann Sie eine Rückmeldung erwarten und halten Sie im Gegenzug auch Termine und Zusagen ein.

Weiterlesen

Der neue Katalog für offene Trainings im Spiegel der Zeit

Die Spatzen pfeifen es längst von den Dächern – oder zumindest vom SOPHIST-Blog und der Homepage:

SOPHIST ist 20 Jahre alt geworden – und dabei weiterhin frisch und zukunftsorientiert unterwegs. Genau wie unser neuer Trainingskatalog für 2017, der heute erscheint.

So ein Jubiläum lädt natürlich zum Rückblick ein.

offener-trainingskatalog-2017-cover-kopie Weiterlesen

Kreativität: eine neuropsychologische Annäherung (Teil 1)

Requirements-Engineering meets Medizin!

„Na los, sei ein bisschen kreativ und lass dir mal schnell was einfallen!“ Diesen Satz haben Sie wahrscheinlich alle schon einmal gehört. Sei es in Ihrem Projektalltag oder auch im privaten Kontext. Unsere Gastautorin Inge Kreß ist Ärztin für psychosomatische Medizin und beschäftigt sich unter anderem mit dem Thema „Kreativität“. Was steckt eigentlich hinter Kreativität und können wir tatsächlich „mal eben schnell“ kreativ sein?

In der folgenden zweiteiligen Blogserie widmet sich Inge Kreß diesen Fragen – Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

P.S.: Sie möchten mehr über das Thema erfahren und mit Inge Kreß darüber diskutieren? Inge Kreß wird auf den SOPHIST DAYS 2016 einen Vortrag zu diesem Thema halten! Werfen Sie doch mal einen Blick auf unsere Konferenzhomepage: www.sophistdays.de

Weiterlesen

Herausforderungen in Systems-Engineering-Projekten

Schon seit jeher entwickeln Menschen Arten von Systemen, von den eindrucksvollen Pyramiden der Ägypter bis hin zur Wasserversorgung im Römischen Reich. Mit fortschreitender Zeit begann die Menschheit mit der Entwicklung von Systemen, deren Komplexität und Durchführung jedoch alles bisher Dagewesene in den Schatten stellte. Projektverantwortliche waren nicht mehr in der Lage, das Gesamtsystem zu überblicken.

Weiterlesen