Es war einmal… oder: Wie ich zu SOPHIST gekommen bin

Manchmal führt uns das Leben auf Wege, die wir nie erwartet hätten.
Meine Reise zu SOPHIST, einem führenden IT-Beratungsunternehmen im Bereich Requirements Engineering, ist ein perfektes Beispiel dafür. Diese Reise begann mit einem Umweg – meinem Studium im Lehramt für Gymnasien in Mathematik und Physik. Trotz meiner Leidenschaft für diese Fächer, der Vision, Wissen zu vermitteln und nicht nur als Jugendtrainer mit Jugendlichen zu arbeiten, stieß ich auf eine unerwartete Hürde: das erste Staatsexamen, das ich nicht bestand. Dieses Scheitern fühlte sich zunächst wie ein Rückschlag an, aber es öffnete die Tür zu einem neuen Kapitel in meinem Leben.

Weiterlesen

Wir fühlen uns geschmeichelt, aber wollen trotzdem “richtigstellen”!

Der von CoPilot erstelte BLOG-Beitrag übertreibt – leider!

Die Verwendung von Künstlicher Intelligenz – in diesem Fall der CoPilot – ist bei uns SOPHISTen mittlerweile ganz normal. Nur sollte man jegliche Ergebnisse, Daten, Zahlen und Fakten auf Richtigkeit prüfen.

Weiterlesen

Spendenbericht 2023

Wow. Der SOPHIST Spendenbericht 2023 ist der Wahnsinn.

Wussten Sie, dass wir für Feedback von TeilnehmerInnen unserer Trainings einen Betrag von € 5,– pro Person zur Verfügung stellen, die wir für sie spenden. Und dabei kann man sogar noch den Verwendungszweck auswählen.

Da kommt natürlich bisschen was zusammen. DANKE dafür.

Weiterlesen

Körper und Geist – Gesundheit ist durch nichts zu ersetzen…

7ter Dezember 2023 – Burg Wahrberg

Meine Kollegen haben ja schon etwas von unserem Aufenthalt auf der Burg Wahrberg erzählt, ergänzend möchte ich euch noch etwas vom Gesundheitsmanagement-Workshop berichten, den Rudi Veitengruber sehr anschaulich und interessant mit und für uns durchgeführt hat.

Weiterlesen

Arbeitstitel: Die Geschichte der Pantoffelritter, dem Kampf mit den Assoziationsketten und eine brave Improvisations-Ritterin.

Eine kleine Mär als Nachtrag zu unserem Weiterbildungsevent auf Burg Wahrberg im Dezember 2023.

Es war einmal eine schöne, (k)alte Burg, irgendwo im nirgendwo zwischen Nürnberg und Heilbronn, oder – je nachdem, wie man pflegt, die Landkarte in den Händen zu halten – auch zwischen Würzburg und Augsburg. Dort hausten, schmausten und rauften die Pantoffelritter, die sich selbst SOPHISTEN nennen.

Weiterlesen