Yummy, I got love in my tummy

Jeden ersten Montag anlässlich des Non-Profit-Tages gibt es frischen, selbstgemachten Salat bei SOPHIST. Dieser Tag wurde gewählt, weil dann alle SOPHISTen im Haus sind und jeder die Chance hat, an dem gesunden Mittagessen teilzunehmen. Die Idee entstand aus unserem zweiten Open Space Agility im Zuge des Themas „Gesundheitsmanagement“.

Weiterlesen

Changemanagment auf agile Art? Open Space Agility“- Teil 4- Ups and Downs

Während seines Video-Workshops auf der AgileTour 2016 in Stuttgart bezeichnete sich Daniel Mezick als eine „Art Häretiker“[1]. Sein ungewöhnlicher Ansatz zur Einführung von Agilität in Unternehmen zieht innerhalb der agilen Szene immer mehr Aufmerksamkeit auf sich[2]. Ein guter Grund sich Mezicks Open Space Agility einmal genauer anzusehen.

Weiterlesen

„Changemanagment auf agile Art? Open Space Agility“- Teil 3- A Good Game?

Während seines Video-Workshops auf der AgileTour 2016 in Stuttgart, bezeichnete sich Daniel Mezick als eine „Art Häretiker“[1]. Sein ungewöhnlicher Ansatz zur Einführung von Agilität in Unternehmen zieht innerhalb der agilen Szene immer mehr Aufmerksamkeit auf sich.[2] Ein guter Grund sich Mezick Open Space Agility einmal genauer anzusehen.

Weiterlesen

„Changemanagement auf agile Art? Open Space Agility“- Teil 2- Open Space Agility das grundlegende Konzept – Die Funktion der Open Space Meetings.

Während seines Video-Workshops auf der AgileTour 2016 in Stuttgart, bezeichnete sich Daniel Mezick als eine „Art Häretiker“(1). Sein ungewöhnlicher Ansatz zur Einführung von Agilität in Unternehmen zieht innerhalb der agilen Szene immer mehr Aufmerksamkeit auf sich(2). Ein guter Grund sich Mezick Open Space Agility einmal genauer anzusehen.  

Nachdem wir im ersten Teil Harisson Owens Open(3) Space-Konzept betrachtet haben, dass Mezick zu seinem Framework inspiriert hat, wird es Zeit, einen Blick auf das Framework selbst zu werfen. Das Open Space Agility Konzept basiert auf zyklischen Iterationen, die in drei Phasen eingeteilt werden. Diese Phasen werden Open Space Technology (abgekürzt OST) oder Kapitel genannt. Sie werden durch ganz konkret gestaltete Open Space Meetings voneinander abgegrenzt. Welchen Zweck die einzelnen Bestandteile einer solchen Iteration dienen sollten liegt heute in unserem Fokus.

Weiterlesen

Der schmale Grat zwischen SOPHIST und Sophisten – die Frage unserer Wurzeln

Willkommen beim dritten Teil dieser Blogserie. Nach dem wir Ihnen im ersten Teil schon davon berichtet haben, wer die Sophisten waren, und im zweiten Teil ergänzt haben, warum sie so einen schlechten Ruf hatten, kommen wir nun zur Frage, was SOPHIST den noch mit den Sophisten zu tun hat, und schlißen damit dieses Thema, das im OSA-Workshop in Bernried erstmals aufgekommen ist. Und auch dazu wieder der Hinweis: Wenn wir in dieser Beitragsreihe von „SOPHISTen“ sprechen, meinen wir die Firma SOPHIST, bzw. ihre Mitarbeiter. Sprechen wir hingegen von „Sophisten“ sprechen wir von den antiken Philosophen aus Griechenland. Und ohne weitere Abschweifungen: Was haben wir denn nun noch mit den Sophisten gemeinsam?

Weiterlesen