REconnect: Remote@Home – ja und? Teil 4: Phasen und Methoden zu Beginn eines Workshops/Trainings

Auch an diesem wunderschönen Tag wollen wir Ihnen wieder ein Paar Workshop-/Trainingsphasen mit einer Methode näher bringen! Hierbei betrachten wir heute die Begrüßung, Kennenlern-, Motivations- und Erwartungsphase.

Weiterlesen

SOPHIST – der Offene Trainingskatalog 2021

Neues Jahr, neue Trainings! Der Trainingskatalog 2021 ist da! Auch in Zukunft bieten wir Ihnen die gewohnte SOPHIST-Qualität!

Wir bringen unser Wissen rund um Agiles RE, Systems Engineering und der Business Analyse in Nürnberg, Stuttgart, Frankfurt, München, Düsseldorf und Hamburg und natürlich per Online/Remote zu Ihnen!

Weiterlesen

REconnect: Remote@Home – ja und? Teil 3: Phasen und Methoden vor einem Workshop/Training

Willkommen zurück zu unseren remoten Workshops und Trainings! Nachdem wir im letzten Blog den Aufbau unserer Workshops und Trainings betrachtet haben, nehmen wir in diesem Blog den Pre-Workshop unter die Lupe, welcher aus der Vorbereitungs-, der Ausprobier-, der Smalltalkphase I und II besteht.

Weiterlesen

Der EigenschaftsMASTER – Eine Anforderungsschablone für nicht-funktionale Anforderungen

Nach dem letzten Beitrag zum Thema Satzschablonen in dem wir über den neuen UmgebungsMASTER berichtet haben, möchten wir euch heute eine weitere Schablone für nicht-funktionale Anforderungen vorstellen, die wir überarbeitet haben: den EigenschaftsMASTER. Diesen verwendet man um, wie der Name schon sagt, um Eigenschaften des Betrachtungsgegenstands zu beschreiben.

Der alte EigenschaftsMASTER war zwar formal sehr gut hatte aber häufig das Problem dass Anforderungen in Teilen umständlich formuliert wirkten. Deshalb haben wir eine neue Schablone entwickelt bei der sich in Summe mehr Anforderungen sprachlich besser anhören, ohne dass die Schablone dabei an Wirkung verliert.

Weiterlesen

REconnect: Remote@Home – ja und? Teil 2: Aufbau eines Workshops/Trainings

Wir melden uns zurück – auch dieses Mal von zuhause. Nachdem wir in unserem letzten Teil zwei remote Workshops angekündigt hatten, wurde uns im Anschluss nach dem ersten Workshop häufig die Frage gestellt, wie wir eine gute Qualität unserer Workshops und Training gewährleisten können. Heute ist der Tag gekommen, an dem wir unser Geheimnis lüften:

Weiterlesen