REmote@Home – ja und? Teil 1: Workshop/Training online gestalten

Die letzten Wochen hat Corona nicht nur Deutschland bewegt, sondern auch uns SOPHISTen. Bzw. eben nicht! Auch wir SOPHISTen sitzen @Home und arbeiten @Home. Generell stellt die Arbeit @Home für viele Bereiche in der Entwicklung und auch für das Requirements-Engineering keine Hürde dar, abgesehen von Infrastrukturthemen wie eine Webcam, ein Headset, ein Laptop, eine VPN Verbindung, eine ausreichend schnelle Internetverbindung, …

Weiterlesen

Rückblick auf unsere Innovations-Themen 2019

Als beratendes Unternehmen, ist es bei SOPHIST Unternehmenskultur, immer wissensdurstig und innovativ zu sein. Neue Projekte stellen uns vor Herausforderungen und auch die Systementwicklung ist ein sich verändernder Prozess. Für uns ist es wichtig, ein Treiber dieser Änderungen zu sein und diesen nicht hinterher zu laufen. Um dies zu garantieren, gibt es bei SOPHIST das Innovationsmanagement, in dem wir uns in kleinen (zumeist recht agilen ;-)) Teams in aktuellen Themen forschen und versuchen, unsere Methoden und damit unser Portfolio weiterzuentwickeln. Welche Themen das im letzten Jahr waren und was wir damit erreicht haben, lesen Sie in diesem Beitrag:

Weiterlesen

DevOps – Kontinuierliche Entwicklung als Methode

Wir SOPHISTen versuchen immer am Puls der Zeit zu bleiben. Die Industrie 4.0 entwickelt sich immer weiter und neue Themen rücken in den Vordergrund. DevOps ist zwar keine Erfindung des letzten Jahrzehnts, jedoch gewinnt der Begriff dadurch, dass IT-Systeme nach der Entwicklung noch Betreuung (in Form von Support, Bugfixing, Erweiterung und/oder Weiterentwicklung) benötigen, immer mehr an Relevanz. Dieser Blogbeitrag ist der erste einer Blogserie über das Thema DevOps und soll dazu dienen Ihnen einen ersten groben Überblick über die Materie zu geben.

Weiterlesen

Der Popcorn-Flow – If Change is hard make it continuous.

Auf den diesjährigen SOPHIST DAYS hielt Chris Rupp einen Vortrag über den SOPHIST internen Change-Prozess, den wir mittels OSA im letzten Jahr durchlebt haben. Auf ihre Eingangsfrage: „Welchen Change haben Sie vor kurzem in Ihrem Unternehmen oder im Privaten bewältigen können?“ erzählte mir eine Konferenzbesucherin, dass für sie nur ein privater Change in Frage komme, da in ihrem Unternehmen kein Entwicklungsprozess wirklich funktioniere. Wie ist es bei Ihnen? Wenn Sie, mit Ihren Kollegen oder Ihrem Chef, über Veränderungen innerhalb des Unternehmens sprechen, sind Sie motiviert, engagiert und zuversichtlich, oder doch eher desillusioniert und haben bereits resigniert?

Weiterlesen

Videos im RE: Das sagenumwobene Umgebungsvideo

In unserem letzten Beitrag der Blogreihe „Videos im RE“ haben wir euch unseren PILZ vorgestellt. Dieser soll für das Drehen von Videos im Requirements-Engineering-Prozess konkrete Handlungsanweisungen vorgeben und zwar in den Bereichen Phase, Inhalt, Lösungsbezug und Zeitbezug.
Dieses Mal wollen wir etwas genauer auf den Inhalt von PILZ eingehen und zwar auf die Umgebung eines Systems.

Weiterlesen