REconnect: Remote@Home – ja und? Teil 4: Phasen und Methoden zu Beginn eines Workshops/Trainings

Auch an diesem wunderschönen Tag wollen wir Ihnen wieder ein Paar Workshop-/Trainingsphasen mit einer Methode näher bringen! Hierbei betrachten wir heute die Begrüßung, Kennenlern-, Motivations- und Erwartungsphase.

Weiterlesen

REconnect: Remote@Home – ja und? Teil 3: Phasen und Methoden vor einem Workshop/Training

Willkommen zurück zu unseren remoten Workshops und Trainings! Nachdem wir im letzten Blog den Aufbau unserer Workshops und Trainings betrachtet haben, nehmen wir in diesem Blog den Pre-Workshop unter die Lupe, welcher aus der Vorbereitungs-, der Ausprobier-, der Smalltalkphase I und II besteht.

Weiterlesen

Bäume schützen im Schatten von Graf Dracula – Eine Spende an die Schülerinitiative Rumänien

SOPHISTen gelten als Menschen, die Wissen unter die Menschen bringen und dieses selber akkumulieren. Einer der SOPHISTen hat während seiner Schulzeit, sich nicht nur mit dem Ansammeln von Wissen beschäftigt, sondern hat sich in Rumänien sozial engagiert und versucht den jungen Menschen dort etwas über Nachhaltigkeit beizubringen.  

Die Schüler Initiative Rumänien, hat sich in Zusammenarbeit mit der wohltätigen Organisation Tasueleasa Social seit Jahren dafür eingesetzt, dass Rumänien nicht seine größte natürliche Ressource zerstört: Den Wald 

Weiterlesen

REconnect: Remote@Home – ja und? Teil 2: Aufbau eines Workshops/Trainings

Wir melden uns zurück – auch dieses Mal von zuhause. Nachdem wir in unserem letzten Teil zwei remote Workshops angekündigt hatten, wurde uns im Anschluss nach dem ersten Workshop häufig die Frage gestellt, wie wir eine gute Qualität unserer Workshops und Training gewährleisten können. Heute ist der Tag gekommen, an dem wir unser Geheimnis lüften:

Weiterlesen

REmote@Home – ja und? Teil 1: Workshop/Training online gestalten

Die letzten Wochen hat Corona nicht nur Deutschland bewegt, sondern auch uns SOPHISTen. Bzw. eben nicht! Auch wir SOPHISTen sitzen @Home und arbeiten @Home. Generell stellt die Arbeit @Home für viele Bereiche in der Entwicklung und auch für das Requirements-Engineering keine Hürde dar, abgesehen von Infrastrukturthemen wie eine Webcam, ein Headset, ein Laptop, eine VPN Verbindung, eine ausreichend schnelle Internetverbindung, …

Weiterlesen