RFLP: Functional Viewpoint

Das „F“ im RFLP-Ansatz von SPES2020

Im letzten Blogbeitrag haben wir Ihnen den Requirements Viewpoint vorgestellt. Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie die Anforderungen aus Sicht der Stakeholder mit Hilfe des Functional Viewpoints in Systemfunktionen überführen können.

Weiterlesen

RFLP: Requirements Viewpoint

Das „R“ im RFLP-Ansatz von SPES2020

Im letzten Blogbeitrag haben wir Ihnen unsere Interpretation des RFLP-Ansatzes vorgestellt. In dem RFLP-Ansatz spielen die RFLP-Viewpoints eine große Rolle und deswegen möchten wir Ihnen die RFLP-Viewpoints und ihre Inhalte in diesem und in den folgenden Blogbeiträgen präsentieren.

Weiterlesen

RFLP: Gelebte Trennung zwischen Aspekten im Systems Engineering

Im letzten Blogbeitrag haben wir unser Innovationsprojekt „Architektur im SE“ vorgestellt. Das Ziel ist Kunden ein Modelltemplate zur modellbasierten Dokumentation von Anforderungen und Architekturelementen zur Verfügung zu stellen, welches flexibel einsetzbar ist und doch alle Aspekte des Systems Engineering integriert.

Weiterlesen

Architektur im SE: Anforderungs- und Architekturmodelle strukturiert aufbauen

Mit STABLE liefern wir bereits eine Methode, um die Struktur einer Spezifikation auf Basis der Inhalte eines Modells zu erstellen. Im Buch „Requirements Engineering und -Management“ ist STABLE in Kapitel 21 ausführlich beschrieben.

Weiterlesen

Ein Meta-Modell für Anforderungen – Oder was steckt in Ihrer Spezifikation? (Teil 2)

Im vorherigen Teil unserer Blogserie zu unserem Meta-Modell für Anforderungen haben wir die Funktionalitäten eines Systems aus Kompositions- und Dekompositionssicht betrachtet. In diesem Artikel möchten wir Ihnen zeigen, wie die Funktionalitäten des Systems und das Informationsmodell der Fachdomäne in Verbindung stehen.

Weiterlesen