Weitere Ideen für die Kinder Zuhause

Die Ausgangsbeschränkungen wegen Corona halten weiterhin an, und viele Haushalte sind weiterhin gezwungen, sich irgendwie bei Laune zu halten. Für eine bessere Stimmung, vor allem bei Kindern, hab ich Ihnen im ersten Teil dieser Serie gezeigt, wie Sie mit einfachen Mitteln einen Vulkan bauen können. An der Stelle möchte ich Sie gerne nochmal dazu aufrufen, Ihre Ergebnisse zu filmen oder zu fotografieren und uns zu schicken: heureka@sophist.de.

Weiterlesen

Ideen für die Kinder Zuhause

Dank Corona befinde ich mich, wie viele Menschen auf der ganzen Welt auch, Zuhause im Home Office. Und wie bei vielen Anderen sind auch meine beiden Kinder zu Hause beim Home-Schooling. Da der Besuch von Freunden ja momentan (zu Recht!) nicht erlaubt ist, hat man eine Menge Zeit zusammen mit der Familie. Da können einem nach ein paar Wochen die gewohnten Spiele schnell langweilig werden. Um dem entgegenzuwirken, ist meine Frau auf die Suche nach interessanten Experimenten und Bastelideen gegangen und ist (zum Glück) fündig geworden. Einige davon möchte ich in den nächsten Wochen gerne mal vorstellen, wie heute den Vulkan.

Weiterlesen

SOPHIST setzt neue Standards

Schon im 5. und 4. Jahrhundert vor Christus haben bekannte Sophisten wie Protagoras oder Sokrates ihr Markenzeichen, die Himation, getragen. Dieses aus Leinen oder Wolle bestehende Kleidungsstück ist ein großes rechteckiges Manteltuch und bedeckt klassischerweise bis auf einen Arm den gesamten Körper. Es wurde sowohl von Männern als auch Frauen getragen. Selbst in unserer heutigen Zeit ist es noch bekannt, vielleicht nicht unter seinem Namen, jedoch mit seiner Optik. Durch diese antike Kleidung der Sophisten wurde ein modischer Standard gesetzt, den die modernen Menschen häufig als ein Erkennungszeichen des antiken Griechenlands assoziieren. Somit waren die Sophisten die Trendsetter ihrer Zeit.

Weiterlesen

SOPHIST als Kooperationspartner des Bachelorstudiengangs „Systems-Engineering“ der Hochschulen Augsburg, Kempten und Neu-Ulm

Die zunehmende Komplexität in der Produktentwicklung treibt Unternehmen an, ihre Entwicklungsprozesse stets zu verbessern. Parallel dazu ergeben sich durch die Komplexität Risiken hinsichtlich der Entwicklungskosten, Kundenzufriedenheit und Realisierbarkeit. Systems-Engineering ist ein systematisches Vorgehen zur Entwicklung komplexer, technischer Systeme und bietet somit Lösungsansätze, wie der Komplexität entgegengetreten werden kann.

Weiterlesen