SOPHIST goes full OSA

Wie geht man als Unternehmen ‚full OSA‘?
Die Reise beginnt damit, dass Chris Rupp Gedanken umhertrieben:

  • Wie gewährleiste ich, dass meine Mitarbeiter Spaß an der Arbeit, der Interaktion im Team, der Gemeinsamkeit des Erfolgs haben und sich langfristig bei SOPHIST wohlfühlen?
  • Wie bewege ich meine Mitarbeiter dazu, ihr System weitestgehend selbst zu kreieren, die Zukunft des Unternehmens selbst zu gestalten und eine Weiterentwicklung loszutreten, die von ihnen und nicht der Geschäftsleitung, ausgeht?
  • Wie bewahre ich SOPHIST als ein Unternehmen, das dezentral, missionsbasiert und agil ist – und maßgeblich durch eine Heterarchie getragen wird?

Weiterlesen

“Ongoing investigation in the case system-development” – Chris Rupp (alias Sherlock) im Interview mit den Veranstaltern der DREAM-Konferenz (NL) – Teil 2

Sie erinnern sich? Da war doch was mit Sherlock, Chris Rupp, RE und Holland! Vor ein paar Wochen haben wir den ersten Teil des Interviews von Chris mit den Veranstaltern der DREAM-Konferenz (Dutch Requirements Engineering and Management) veröffentlicht.

Nun sagen wir: Goedendag en hartelijk welkom zum zweiten Teil des Blogbeitrags!

Weiterlesen

“Ongoing investigation in the case system-development” – Chris Rupp (alias Sherlock) im Interview mit den Veranstaltern der DREAM-Konferenz (NL)

Hartelijk welkom zum ersten Teil des Interviews

Im letzten Jahr war unsere Chris Keynotespeakerin auf dem DREAM event in Nijkerk, Holland. DREAM = Dutch Requirements and management conference. Aber traumhaft war es auch. Und zwar so traumhaft, dass die Veranstalter Chris noch um ein Interview zu ihrer Keynote gebeten haben. Das Interview wird demnächst auf Englisch im DREAMmagazine erscheinen. In unserem Blog können Sie den ersten Teil des Interviews schon heute lesen. Der erste Teil fokussiert das Thema Stakeholderanalyse – oder im kriminalistischen Kontext: Zeugensuche!

Weiterlesen