Von der Lösung zum Problem – wie Sie mit Fragetechniken den Problemen auf den Grund gehen können, Teil 5

Haben Sie nun alle ziel-, problem– und ressourcen- und defizitorientierten Fragestellungen angewandt und haben Sie immer noch das Gefühl, dass noch nicht alle Aspekte genannt wurden, dann hilft nur noch eines: gehen Sie direkt an den Stakeholder heran. Das gelingt Ihnen mit zwei Fragetypen: den dissoziierenden und den assoziierenden Fragen. Weiterlesen

Von der Lösung zum Problem – wie Sie mit Fragetechniken den Problemen auf den Grund gehen können, Teil 4

Im Requirements Engineering stehen wir immer wieder vor der Herausforderung, vorgefertigte Meinungen oder Lösungswege zu hinterfragen und neue, innovative oder optimale fachliche Lösungen zu finden. Aber dazu benötigen wir Wissen über das vorliegende Problem, und das müssen wir uns mühsam erarbeiten – mit Fragetechniken. In den letzten Beträgen dieser Serie haben wir bereits besprochen, wie man ziel-, problem– und ressourcenorientiert Fragen stellen kann. Heute geht es mit den defizitorientierten Fragestellungen weiter.

Weiterlesen

Von der Lösung zum Problem – wie Sie mit Fragetechniken den Problemen auf den Grund gehen können, Teil 2

Im ersten Teil der Blogserie haben Sie einen Einblick bekommen, wie man zielorientierte Fragestellungen im Requirements Engineering verwenden kann, um das Ziel eines Stakholders zu verstehen, selbst, wenn er uns in seinen Anforderungen schon einen Lösungsweg vorgegeben hat. Um nun das eigentliche Problem hinter dem Lösungsweg weiter zu analysieren, gehen wir heute den nächsten Schritt.
Weiterlesen

Von der Lösung zum Problem – wie Sie mit Fragetechniken den Problemen auf den Grund gehen können, Teil 1

Kennen Sie das auch? Ihr Fachbereich liefert Ihnen Anforderungen und beschreibt eigentlich schon einen Lösungsweg, anstatt Ihnen zu sagen, was das ursächliche Problem ist, das er lösen möchte. Damit sind sie nicht allein – und: dagegen gibt es ein Mittel. Lesen Sie in dieser Blogserie darüber, wie Sie mit Hilfe von Fragetechniken die Essenz Ihrer Anforderungen ermitteln und das eigentliche fachliche Problem herausarbeiten können.

Weiterlesen