Rückblick auf unsere Innovations-Themen 2020

Auch wenn, oder gerade weil, im Jahr 2020 vieles anders war als normalerweise, haben wir bei SOPHIST wieder viele Innovationsthemen behandelt. In kleinen agil gestalteten Teams haben wir uns mit aktuellen und neuen Themen beschäftigt. So haben wir unser Portfolio an Wissen und Methoden weiterentwickelt. Welche Themen das letztes Jahr waren lesen Sie hier:

RE-Connect

Seit März 2020, drehte sich alles um die Pandemie und die damit einher gehenden Änderungen und Einschränkungen. RE-Connect ist die SOPHISTische Antwort darauf wie wir unseren Arbeitsalltag mittels Remotelösungen bestreiten und neu organisieren. Für uns hieß das aber nicht nur unsere interne Arbeit neu zu strukturieren, sondern auch wie wir remote Trainings halten und mit unseren Kunden in beispielsweise Coachingprojekten remote zusammenarbeiten arbeiten. Weitere Angaben zu den aktuellen Trainings, und wie diese stattfinden, finden Sie in unserem Trainingskatalog.

Agile Workshopformate

Wie der Name schon sagt beschäftigte sich dieses Innovationsprojekt mit agilen Workshop-formaten. Hierbei ging es darum solche Formate zu finden und zu testen. Das fing bei kleinen Aufwärmspielen an bis hin zu Konzepten für ganze Tagesworkshops. Ab März bekam auch dieses Projekt einen Fokus auf Remotekonzepte und lieferte wertvollen Input für RE-Connect.

CPRE Foundation Level Überarbeitung

Im Oktober veröffentlichte der IREB den neuen Lehrplan Version 3.0 für das CPRE Foundation Level. Dies bedeutete für uns natürlich auch, dass wir unser Training an den neuen Lehrplan anpassen, damit sie auch für die neuen Inhalte ein zielführendes (d.h. Prüfungsergebnis >= 70%) Training in gewohnter SOPHIST-Qualität besuchen können. Unterstützt wird dieses Ziel u.a. mit der Integration des Methodenbaukastens Training-from-the-back-of-the-Room mit dem gerade deklaratives Wissen effektiv transferiert werden kann.

REG Training Überarbeitung

Im Dezember 2020 kam die 7. Auflage unseres Requirements-Engineering und -Management Buches auf den Markt, in dem wir auch unsere dazugewonnene Erfahrung und neue Erkenntnisse teilen. Konsistent zum neuen Buch passen wir auch unser hauseigenes Requirements-Engineering in der Praxis Training an. Somit sind sie mit unserem REG Training wieder auf dem neuesten Stand in der Welt des REs und enthält darüber hinaus weitere, didaktisch wertvolle Ansätze aus dem Wissensvermittlungskonzept Training-from-the-back-of-the-Room.

RE@Scaled Agile Frameworks

Wie Sie schon im Inno Jahresrückblick 2019 lesen konnten, beschäftigte sich das Innovationsprojekt mit agilen Frameworks wie zum Beispiel LeSS und SAFe. Dieses Projekt ist nun zum Abschluss gekommen. In den letzten Schritten beschäftigte sich das Team mit der Aufbereitung der gesammelten Erkenntnisse und Ergebnisse.

WiRE 3

Auch WIRE3 ist ein alter Bekannter aus dem Vorjahr und beschäftigte sich mit Vermittlungstechniken. Dieses Projekt zeigt seine Ergebnisse vor allem in unserem neuen Requirements Engineering und –Management Buch, da viele Erkenntnisse aus diesem Projekt in die neue Auflage mit eingeflossen sind. Auch zu diesem Thema gibt es bereits eine Beitragsreihe in unserem SOPHISTBlog.

TISAX und Qualitätsmanagement

Mit der Vorbereitung auf die TISAX-Zertifizierung in 2020 können wir unserer Kundschaft eine noch bessere Sicherheit ihrer Daten gewährleisten und nachweisen. Im Rahmen der Vorbereitung auf diese Zertifizierung haben wir auch die Dokumentation unseres Qualitätsmanagements überarbeitet, um auf einer einheitlichen und angepassten Grundlage aufbauen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


− 4 = eins