Spenden zur Unterstützung des medizinischen Personals

Treue Blogleser wissen, dass wir SOPHISTen nicht nur ein Herz für gute Anforderungen haben, sondern auch immer wieder für unterschiedliche Projekte spenden.

Unsere Spende im Monat Juni 2020 geht an „Pedalam pentru viata“. Keine Sorge, wenn Sie nicht rumänisch lesen können! Was und warum erkläre ich Ihnen gleich in diesem Blogbeitrag.

Das Projekt wurde von Fahrradvereinen in Rumänien ins Leben gerufen, um dem ärztlichen Personal den Kampf gegen COVID-19 zu erleichtern.

Alle gespendeten Beiträge gehen an die Organisation https://asociatiamagic.ro/ die hauptsächlich an Krebs erkrankte Kindern und deren Familien durch unterschiedliche Programme unterstützt.

Was mich zu einer Spende motiviert hat?

Das rumänische Gesundheitssystem weit davon entfernt ist ideal zu sein, braucht Unterstützung um den erkrankten Personen gute Heilungs- und Überlebenschancen gewähren zu können.

Nicht zu vergessen sind diejenigen, die täglich ihre Gesundheit riskieren um den Patienten zu helfen. Das gesammelte Geld wird dazu benutzt um Schutzkleidung, Verbrauchsmaterialien und Krankenhausausrüstung für das medizinische Personal zu besorgen.

Es ist fast Sommer. Viele von uns würden gerne mit dem Fahrrad unterwegs sein. Manche wollen vielleicht an einem Wettbewerb teilnehmen um Ihre Kraft, Ausdauer und Fähigkeiten mit anderen Wettbewerbern zu messen. Wegen der aktuellen  Ausgangsbeschränkungen und des damit verbundenen social distancing ist dieser Wunsch zurzeit, nur eingeschränkt möglich.

Davon betroffen sind auch die Fahrradenthusiasten in anderen Ländern, wie z.B. in Rumänien. Hier war sogar bis zum Ende der letzten Woche eine Ausgangssperre angeordnet.

Daher, haben die rumänischen Fahrradvereine alle Fahrradfahrer die sich für die Wettbewerbe des Jahres 2020 eingeschrieben hatten überrascht, mit der wunderschönen Idee der Organisation von Wettbewerben unter Verwendung virtueller Hilfsmittel. Die Teilnehmer können ihrer Leidenschaft frönen, indem Sie an den Rennen mit Hilfe eines Smart Trainers unter Verwendung der Indoor Cycling Trainings App Rouvy teilnehmen.

Übrigens: Remote geht bei uns auch, allerdings für Trainings im Bereich RE. Informationen dazu finden Sie hier.

Wie funktioniert die App? Rouvy ermöglicht es den Teilnehmern unter Einsatz von Augmented Reality, die tatsächlichen Streckenverläufe der einzelnen Wettbewerbe sowie den individuellen Fortschritt des einzelnen Athleten im laufenden Wettbewerb am Fernseher zu verfolgen, indem eine Videoaufnahme der Strecke abhängig vom Fortschritt des Einzelnen abgespielt wird. Es besteht sogar die Möglichkeit als Zuschauer an den Wettbewerben teilzunehmen. Die Anleitungen für die Anmeldung als Teilnehmer oder als Zuschauer findet man auf der Seite der Veranstalter.

Die Wettbewerber treten in den diesjährigen Rennen nicht für sich selbst in die Pedale. Sie treten für die an, die in diesen schwierigen Tagen dringend unserer moralischen und finanziellen Unterstützung bedürfen. Die Teilnahmegebühren für das virtuelle Radrennen werden für den Kampf gegen COVID-19 gespendet.

In der Vergangenheit, war ich selbst mehrmals ehrenamtlich an der Organisation eines Mountainbike-Wettbewerbs beteiligt. An anderen Wettbewerben habe ich als Teilnehmerin teilgenommen. Deshalb weiß ich, wie wichtig es ist motiviert zu bleiben und dass Zusammengehörigkeitsgefühl nicht zu verlieren. Aus diesem Grund habe ich 50,- € an das o.g. Projekt gespendet. Die SOPHIST GmbH hat dankenswerterweise den gleichen Betrag für denselben Zweck gespendet.

Bleiben Sie gesund und aktiv und falls Sie möchten, können Sie uns in der  Kommentarsektion über andere interessante Projekte und Wohltätigkeitsorganisationen informieren,

Ihre SOPHISTen

Bildquellen:

Titel: Stapel von Händen. Einheit und Teamwork Konzept
Quelle: iStockphoto
Autor: scyther5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


sechs × = 42