Grenzgänger im Land des Testens

Letzte Woche machten sich sechs unerschrockene SOPHISTen auf, um die Nachbarn im Land des Testens näher kennen zu lernen. Die Aussicht auf unvergänglichen Ruhm und den Ehrentitel „Certified Tester“ trieb die Sechs an.

SOPHIST Blog_Certified Tester_Bild1

Gleich zu Beginn der beschwerlichen Expedition musste das schier unüberwindbare Massiv des Testglossars bezwungen werden und unsere unerschrockenen Recken drohten unter einer Begriffslawine verschüttet zu werden. Nur der Erfahrung unseres Expeditionsleiters, Herr André Bachmann von der Imbus AG, ist es zu verdanken, dass nicht bereits hier die Unternehmung ein jähes Ende nahm. Weiter ging es durch das Mündungsdelta der Testfehlhandlungen zum Oberlauf der Testzustände und dann hinunter ins Tal der Testwirkungen. Ohne den vorbereiteten Testplan wäre das Ziel der Expedition wohl nicht erreichbar gewesen.

Abgekämpft, aber um die Erkenntnis reicher, dass das Volk der Tester dem der REler gar nicht so fremd ist und nur die wenigsten Tester sich noch ausschließlich von REler-Fleisch ernähren, kehrte die kleine Gruppe am Donnerstagabend wieder in heimische Gefilde zurück. Damit ist ein großer Schritt Richtung Völkerverständigung gegangen worden und weitere Projekte zur Verbesserung der Zusammenarbeit werden bestimmt folgen. Denn, das hat die Expedition gezeigt, ohne Anforderungen können beide Völker nur schwer bestehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


5 × vier =