Ein SOPHIST-Survival Kit für alle Notlagen

Durch unser Outdoor-Motto hat es unser Stand auch dieses Jahr wieder geschafft, ein Blickfang auf der REConf 2018 zu sein. Recht rustikal kamen wir daher, jedoch tat dies  unserer Expertise im Bereich Requirements- und Systems-Engineering natürlich keinen Abbruch. Viele Messebesucher hat es sehr gefreut, dass wir mal nicht als „Pinguine“ aufgetreten sind.

 

In Ihrem Vortrag „Inspiration, Influence, Input! – Nachhaltig beeindruckende Denkmodelle und Hilfsmittel aus RE, Management und Privatleben“ hat unsere Chefin Chris Rupp einige Anstöße gegeben, die nicht nur im Arbeits- sondern auch im alltäglichen Leben Überlebenshelfer sein können.

 

 

Einen Einblick in unsere Kernkompetenz gab unser Berater Christian Bock mit seinem vielversprechenden Vortrag „Requirements-Engineering – mit Schirm, Charme und Melone“ – ach nein, natürlich „Methode“.

Marta Tayeh widmete sich in ihrem Vortrag dem Thema „Methodeneinführung und Veränderungsmanagement – der agile Weg“. Sie präsentierte ein praxiserprobtes Vorgehen, wie mithilfe eines agilen Vorgehens Methoden nachhaltig eingeführt werden.

 

Auch in diesem Jahr konnten wir vielen Teilnehmern im Speed Consulting Impulse für ihre aktuellen Projektherausforderungen geben. Passend zu unserem Motto fand das Ganze natürlich auch im Outdoor-Style in unserem Speed Consulting-Van statt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


eins + 8 =