Alle Jahre wieder: SOPHISTische Weihnachten

We wish you a Merry Christmas … Wie, schon wieder Weihnachten?! Ja, dieses Jahr verging wahrlich wie im Flug. Kurz nachdem ich bei SOPHIST angefangen habe, schrieb ich einen Blogeintrag über unser Festkomitee-Event im Februar. Und es kommt mir vor, als wäre das erst letzte Woche gewesen. Nun möchte ich euch ein wenig über unsere Weihnachtsfeier berichten.

Letzte Woche war es mal wieder soweit und knapp fünfzig SOPHISTen trafen sich, um gemeinsam zu feiern und das Jahr ausklingen zu lassen. Der Glühwein ist aufgewärmt, die Cocktailgläser sind poliert und das Essen steht auch schon bereit. Ganz traditionell wurde die Weihnachtsfeier von den jüngsten Azubis organisiert. Gefeiert wurde in der Eventlocation “Kabine” – Vielen lieben Dank an dieser Stelle für die Unterstützung hinter der Bar und für das leckere Essen. Serviert wurde Fingerfood von „Camembertwürfel auf Mango-Chili-Chutney mit Trauben“ über „Nürnberger Bratwürstchen am Spieß auf Coleslaw“ bis hin zu „Kaviarcreme auf frischen Weißbrotscheibchen“ – da war für Jedermann was bei.

Was natürlich nicht fehlen darf, ist ein kleines Spiel. Hier hat jeder am Eingang zwei Zettel erhalten. Ein Zettel auf dem ein Name einer auch anwesenden Person steht und ein Zettel mit einem Wort (z.B. Fisch).
Nun die Aufgabe: Die Person dazu bringen das Wort zu sagen. Wurde das geschafft erhält man von dieser Person die Zettel und muss deren Person dazu bringen eines der Wörter zu sagen, die man in den Händen hält. Wer als Erstes seinen eigenen Namen einer anderen Person abnimmt hat das Spiel gewonnen. Eine gute Möglichkeit um sich mal mit anderen Personen wie sonst im Arbeitsalltag auszutauschen (z.B. über „Fisch“).

Neben musikalischer Begleitung wurde viel gelacht, sich über die verschiedensten Themen ausgetauscht und getanzt. Fröhlich feierten wir dann über den Abend hinweg.

Ich freue mich jetzt schon auf das kommende Jahr und umso mehr auf die Weihnachtsfeier im nächsten Jahr!

Und damit wünsche ich allen Lesern noch eine schöne, besinnliche und hoffentlich nicht allzu stressige Vorweihnachtszeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


5 + = elf