SOPHISTen auf der OOP 2009 verpasst?

Sie hatten es sich so fest vorgenommen: einmal am Stand der SOPHISTen vorbeizuschauen und sich außerdem den Vortrag von Chris Rupp  zum Thema „Anforderungen zeichnen und/oder schreiben?“ anzuhören, aber dann war die Zeit einfach zu knapp. Schade, dass wir Sie auf der OOP 2009 nicht getroffen haben, aber als kleines Trostpflaster haben wir hier alle wichtigen Informationen für Sie zusammengestellt.

Ca. 140 wissbegierige Zuhörer kamen zum Vortrag von Chris Rupp am Mittwoch, 28.01., um zu erfahren welche Darstellungsform für Anforderungen die geeigentere ist: das Aufschreiben oder das Aufzeichnen? Ein Bild wie z.B. ein UML-Diagramm sagt zwar mehr als tausend Worte, jedoch gilt ein Text häufig als besser verständlich…. Aus der Sicht der Effektivität (gewünschtes System ist korrekt beschrieben) und Effizienz (Zeit = Geld), ist die Antwort nicht immer leicht zu finden.Das Interesse und das Diskussionsbedürfnis waren groß und so möchten wir auch unseren Blog-Lesern die Möglichkeit geben, sich eingehender mit dem Thema zu befassen. Downloaden Sie den kompletten Vortrag sowie das zugehörige Buchkapitel und einen Artikel bis zum 31.12.2009 aus unserem Downloadbereich.
Natürlich können Sie uns gerne Ihre Meinung und Ihre Anregungen dazu als Kommentar posten. Wir freuen uns auf regen Gedankenaustausch.Und was gab es sonst noch?
Am Messestand der SOPHISTen stand das Messeteam (Marina Auer, Heike Pflaum, Carsten Pflug, Anja Ranft und  Dirk Schüpferling) interessierten Besuchern Rede und Antwort. Viele jedoch kamen, um dem Erfahrungsaustausch mit Chris Rupp zu frönen. Wie das ganze aussah, sehen Sie hier in unserer Bildergalerie.Und vielleicht sehen wir uns dann im nächsten Jahr?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


neun × = 63

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>