Aus dem Leben eines SOPHIST-Azubis – Teil 1

Seit fast 6 Monaten bin ich bereits ein Teil von SOPHIST. 6 Monate in denen viel mit mir und um mich herum passiert ist. Davon, und von dem allgemeinen Leben, wie es ist, ein SOPHIST-Azubi zu sein, möchte ich Ihnen in dieser Blogserie berichten.

Aber fangen wir erstmal bei mir an. Hallo, ich heiße Simon Tegethoff und Sie herzlich willkommen. Ich bin 1996 im kleinen Örtchen Steinfurt bei Münster geboren und seit dem 1.8.2018 ein Teil des SOPHIST-Teams und stehe Ihnen immer zur Verfügung, wenn Sie Ideen, Anregungen oder Fragen haben.

Die Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement sieht bei mir jeden Tag anders aus. Zu Beginn war ich bei SOPHIST noch ausschließlich im Operativen Team. Ich gehöre also zu den Leuten, die für Sie am Telefon zur Verfügung stehen und bei Trainings und Schulungen für die Organisation im Hintergrund zuständig sind. Solange alles läuft, wie es solle, bekommen Sie also nicht viel von mir und meinen Kollegen mit.

Seit Mitte Dezember bin ich nun außerdem noch im Marketing tätig und darf mich hier um Messe-Vorbereitungen und die Koordination der Werbematerialien und deren Design kümmern. Außerdem darf ich mich nun schon seit einiger Zeit um die Organisation und das Verwalten des Blogs kümmern.

Besonders gefällt mir als Azubi bei SOPHIST, die schnelle Integration im Team. Schon am ersten Tag ist mir aufgefallen, dass man überall direkt dazu gehört und von Anfang an als Teil der Firma gesehen und behandelt wird. Nach der ersten Zeit, in der es viel Theorie gab um zu wissen, wie welcher Prozess ablaufen soll, kamen auch direkt die ersten praktischen Aufgaben, die ich selbstständig erledigen durfte. Und jetzt mal Hand aufs Herz, gibt es einen besseren Vertrauensbeweis, als direkt am Anfang Verantwortung übernehmen zu dürfen?

Das war bisher der erste Einblick in mein Leben als SOPHIST. Was demnächst noch auf mich zu kommt, werde ich Ihnen natürlich weiterhin berichten, also bleiben Sie am Ball!

Liebe Grüße,Simon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


eins × 7 =