Ich weiß was, ich weiß was – Informationsflut Teil 2

– Vor kurzem hatten wir ja das Thema Dauerbeschuss von Informationen per Mail, Facebook und Telefon.

Ist Ihnen aber schon mal aufgefallen, dass selbst im privaten Kreis kaum noch eine Unterhaltung oder Diskussion ohne Google, Wiki und Co. stattfindet?
Irgendeiner hat immer ein, wir nennen es „Klugscheißertelefon“ dabei, und lässt den Rest der Runde am schnell eingeholten Wissen teilhaben.

Ein Gespräch kommt da nicht mehr wirklich in Fahrt, klar ist es schön, wenn man auf Informationen schnell zugreifen kann und sich nicht mehr erst durch den Brockhaus quälen muss, aber für andere Situationen ist es manchmal nicht wirklich angebracht.

Denn wer will schon bei der Hochzeit wissen, dass auf 1000 Eheschließungen etwa durchschnittlich 2,3 Scheidungen kommen….gefährliches Halbwissen.

Nur zur Info: „Keiner mag Klugscheißer!“

Überlegen Sie doch mal, wie es war bevor man immer und überall Zugriff aufs Internet hatte.
So mancher lustige und laute Abend war die Folge….und man hat sich zu Hause dann erst schlau gemacht.

Probieren Sie es doch mal aus.

Ihre SOPHISTen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


× eins = 3