REconnect: Remote@Home – ja und? Teil 4: Phasen und Methoden zu Beginn eines Workshops/Trainings

Auch an diesem wunderschönen Tag wollen wir Ihnen wieder ein Paar Workshop-/Trainingsphasen mit einer Methode näher bringen! Hierbei betrachten wir heute die Begrüßung, Kennenlern-, Motivations- und Erwartungsphase.

Weiterlesen

Sprache und Metaphern im RE

Sprache ist eine der Fähigkeiten, die wir im Kindesalter erlernen und welche uns bis ins hohe Alter beschäftigt und beeinflusst. Sprache beeinflusst unsere Kommunikation mit anderen Menschen, sie beeinflusst und steuert unser Denken und unser Handeln. Hierfür ein Beispiel: Lisa und Paul bekommen die gleiche Aufgabe gestellt. Während sie die Aufgabe bewältigen, wurden sie dazu befragt und sagen Folgendes:

„Die Aufgabe ist ein Problem für mich. Ich schaffe sie nicht!“
>Lisa

„Die Aufgabe ist eine Herausforderung für mich. Ich schaffe sie noch nicht.“
>Paul

Weiterlesen

REconnect: Remote@Home – ja und? Teil 3: Phasen und Methoden vor einem Workshop/Training

Willkommen zurück zu unseren remoten Workshops und Trainings! Nachdem wir im letzten Blog den Aufbau unserer Workshops und Trainings betrachtet haben, nehmen wir in diesem Blog den Pre-Workshop unter die Lupe, welcher aus der Vorbereitungs-, der Ausprobier-, der Smalltalkphase I und II besteht.

Weiterlesen

REconnect: Remote@Home – ja und? Teil 2: Aufbau eines Workshops/Trainings

Wir melden uns zurück – auch dieses Mal von zuhause. Nachdem wir in unserem letzten Teil zwei remote Workshops angekündigt hatten, wurde uns im Anschluss nach dem ersten Workshop häufig die Frage gestellt, wie wir eine gute Qualität unserer Workshops und Training gewährleisten können. Heute ist der Tag gekommen, an dem wir unser Geheimnis lüften:

Weiterlesen

REmote@Home – ja und? Teil 1: Workshop/Training online gestalten

Die letzten Wochen hat Corona nicht nur Deutschland bewegt, sondern auch uns SOPHISTen. Bzw. eben nicht! Auch wir SOPHISTen sitzen @Home und arbeiten @Home. Generell stellt die Arbeit @Home für viele Bereiche in der Entwicklung und auch für das Requirements-Engineering keine Hürde dar, abgesehen von Infrastrukturthemen wie eine Webcam, ein Headset, ein Laptop, eine VPN Verbindung, eine ausreichend schnelle Internetverbindung, …

Weiterlesen