REmote@Home – ja und? Teil 1: Workshop/Training online gestalten

Die letzten Wochen hat Corona nicht nur Deutschland bewegt, sondern auch uns SOPHISTen. Bzw. eben nicht! Auch wir SOPHISTen sitzen @Home und arbeiten @Home. Generell stellt die Arbeit @Home für viele Bereiche in der Entwicklung und auch für das Requirements-Engineering keine Hürde dar, abgesehen von Infrastrukturthemen wie eine Webcam, ein Headset, ein Laptop, eine VPN Verbindung, eine ausreichend schnelle Internetverbindung, …

Weiterlesen

SOPHIST setzt neue Standards

Schon im 5. und 4. Jahrhundert vor Christus haben bekannte Sophisten wie Protagoras oder Sokrates ihr Markenzeichen, die Himation, getragen. Dieses aus Leinen oder Wolle bestehende Kleidungsstück ist ein großes rechteckiges Manteltuch und bedeckt klassischerweise bis auf einen Arm den gesamten Körper. Es wurde sowohl von Männern als auch Frauen getragen. Selbst in unserer heutigen Zeit ist es noch bekannt, vielleicht nicht unter seinem Namen, jedoch mit seiner Optik. Durch diese antike Kleidung der Sophisten wurde ein modischer Standard gesetzt, den die modernen Menschen häufig als ein Erkennungszeichen des antiken Griechenlands assoziieren. Somit waren die Sophisten die Trendsetter ihrer Zeit.

Weiterlesen

SOPHIST tischt auf!

An diesem wunderschönen Abend hat das Fest-Komitee ein Essen auswärts für uns SOPHISTen organisiert. Das Besondere: wir werden nicht bekocht, sondern kochen für uns und unsere Kollegen! Bei Aufgetischt! tischen wir auf und schalten vom Arbeitsalltag ab. Zumindest die Meisten von uns – der ein oder andere SOPHIST nimmt die Arbeit wohl doch als Inspiration mit bis in die Küche.

Weiterlesen