Reviews – Teil 1 – Wieso? Weshalb? Warum?

Der Erfolg von Projekten hängt von den unterschiedlichsten Einflussfaktoren ab, wie z.B. einer innovativen Idee, gutem Projektmanagement, ausreichenden Ressourcen, vorhandene Fach- und Expertenkenntnisse, Beteiligung und Engagement der Stakeholder und der Qualität der entstehenden Dokumente.

Weiterlesen

„Nur qualitativ hochwertige Anforderungen erzeugen hochwertige Produkte“ – Teil 3

Sprache vermessen – Eine Übersicht gängiger Qualitätsmetriken für PROSA-Anforderungen (verwaltungsorientierte Metriken)

Der heutige, dritte Teil dieser Blogserie rundet die Vorstellung der Qualitätsmetriken für Anforderungsspezifikationen ab. Im zweiten Teil wurden bereits einige sogenannte inhaltsbasierte Qualitätsmetriken, die zur Beurteilung der sprachlichen Formulierungen und des Informationsgehalts einer Spezifikation verwendet werden, vorgestellt. Weiterlesen

Die Normenvielfalt mit RE bändigen – Teil II

Im ersten Teil  von „Die Normenvielfalt mit RE bändigen“ schrieben wir über die Herausforderungen, die sich ergeben, wenn Sie medizinische Großgeräte vor allem für den Weltmarkt entwickeln wollen. In diesem zweiten Teil möchten wir Ihnen nun Wege aus dem Normendschungel aufzeigen. Weiterlesen

Die Normenvielfalt mit RE bändigen – Teil 1

Der Markt für medizinische Geräte ist hochregulativ. Das ist angesichts der potenziellen Gefahr für Patienten und Bedienungspersonal auch verständlich. Die Gesundheit soll sich dank des Einsatzes der hochkomplexen Geräte verbessern und nicht gefährdet werden. Daher ist nachvollziehbar, dass sich Gerätehersteller möglichst exakt an Vorgaben, Grenzwerte, Qualitätssicherungsprozesse, Testverfahren usw. halten müssen. Für die Hersteller bedeutet dies, sich bezüglich geltender Normen stets auf dem Laufenden halten zu müssen und die für die eigenen Geräte relevanten Aspekte und deren Änderungen bei jeder Neu- und Weiterentwicklung zu berücksichtigen. Weiterlesen

Eine kleine (User-)Geschichte – Teil I

Dies ist der Beginn… Nein, nicht einer wunderbaren Freundschaft, sondern einer kleinen Geschichte aus dem Innenleben von SOPHIST. Es geht dabei um „schöne“, „gute“, „weniger schöne oder gute“ User Stories – bekannt aus Scrum.
Eine Erzählung in drei Teilen. Ob das Ganze gut ausgeht, wird an dieser Stelle noch nicht verraten. Weiterlesen