Klein aber gar nicht unwichtig

Heutzutage ist jedes Unternehmen ein Saubermann, jedenfalls wenn man den werbewirksamen Slogans Glauben schenken darf: da wird beständig verbessert, da wird man durch Innovationen angetrieben, da ist Qualität das höchste Ziel. Aber verbessern kann man nur etwas das Fehler hat, etwas, dass doch noch nicht so unglaublich perfekt ist, wie die schöne Werbewelt uns vorgaukeln will. Und genau da liegt der Hase im unternehmerischen Pfeffer begraben – denn wer spricht schon gerne über begangene Fehler oder mangelbehaftete Prozesse? Wer, die schadensfrohe Konkurrenz mal ausgenommen, erwähnt je die oft hohen Kosten, welche die Behebung solcher Makel mit sich bringt? Weiterlesen