Systemanforderungen dokumentieren – malen oder schreiben?

Herzlich Willkommen zurück zu unserer Blog-Serie rund um unser Buch „Requirements-Engineering & -Management – Aus der Praxis von klassisch bis agil“. Im letzten Blogartikel wurden die Grundlagen für die Systemanalyse geschaffen, wie die Dokumentation von Geschäftsprozessen mit Hilfe der UML & weiteren Analysemitteln erfolgreich durchgeführt werden kann. Im heutigen Artikel widmen wir uns der modellbasierten Dokumentation von Systemanforderungen, also der Dokumentation von funktionalen Anforderungen an unser System mittels UML.

Weiterlesen

Ein Meta-Modell für Anforderungen – Oder was steckt in Ihrer Spezifikation? (Teil 2)

Im vorherigen Teil unserer Blogserie zu unserem Meta-Modell für Anforderungen haben wir die Funktionalitäten eines Systems aus Kompositions- und Dekompositionssicht betrachtet. In diesem Artikel möchten wir Ihnen zeigen, wie die Funktionalitäten des Systems und das Informationsmodell der Fachdomäne in Verbindung stehen.

Weiterlesen

Requirements-Engineering kurz und knackig auf den Punkt gebracht

Wollten Sie schon immer mal das von den SOPHISTen gesammelte RE-Wissen von 556 Seiten kurz und knackig in geballter Form präsentiert bekommen?

Dann sind Sie mit dieser Blogserie an der richtigen Adresse, ganz egal wie jung/alt oder erfahren/unerfahren Sie derzeit auf dem Gebiet sind. Wir werden Ihnen ein Jahr lang in regelmäßigen Abständen von ca. 2 Wochen das Wissen aus unserem Buch „Requirements- Engineering und –Management – Aus der Praxis von klassisch bis agil“ kapitelweise und mundgerecht aufbereiten.

Cover RE-Buch 6. Auflage Weiterlesen