Am Anfang war der Stakeholder (Teil 4): Techniken zur Ermittlung unterbewusster Stakeholder

Um unterbewusste Stakeholder zu identifizieren, eignen sich dokumentenzentrierte Techniken am besten. Der Ermittlung der Stakeholder geht hier also zunächst die Ermittlung potenziell relevanter Dokumente voraus. Hierzu gehören Referenzmodelle sowie Projekt- und Unternehmensdokumente zu unterschiedlichen Sichten (v.a. prozessorientierte und strukturorientierte Sichten).

Weiterlesen

Am Anfang war der Stakeholder (Teil 1): Die drei Säulen der Stakeholder-Ermittlung

Wenn wir neu in ein Projekt kommen, dessen Ziel es ist, ein System zu entwickeln, ist eine unserer ersten Fragen: „Wer sind die Stakeholder des Systems?“. Da wird dann meist der Kunde oder Auftraggeber genannt und mit viel Glück auch noch die späteren Anwender. Das ist dann meist schon das Ende der Fahnenstange.

Weiterlesen

Reviews – Teil 1 – Wieso? Weshalb? Warum?

Der Erfolg von Projekten hängt von den unterschiedlichsten Einflussfaktoren ab, wie z.B. einer innovativen Idee, gutem Projektmanagement, ausreichenden Ressourcen, vorhandene Fach- und Expertenkenntnisse, Beteiligung und Engagement der Stakeholder und der Qualität der entstehenden Dokumente.

Weiterlesen

Gamification im Requirements-Engineering – Teil 2: Das “Speed-Boat”

100 Leute haben wir gefragt: Was haben RE und ein Speed-Boat gemeinsam? Die Mehrheit hat dazu tendiert, dass auch ein Speed-Boat spezifiziert werden muss. Einige Wenige haben geantwortet, dass beides Spaß machen kann. Aber eine Antwortmöglichkeit hat gefehlt –Speed-Boat ist eine gamifizierte Technik für die Ermittlung von Zielen. Diese möchten wir jetzt Ihnen vorstellen. Weiterlesen