Systemanforderungen dokumentieren – malen oder schreiben?

Herzlich Willkommen zurück zu unserer Blog-Serie rund um unser Buch „Requirements-Engineering & -Management – Aus der Praxis von klassisch bis agil“. Im letzten Blogartikel wurden die Grundlagen für die Systemanalyse geschaffen, wie die Dokumentation von Geschäftsprozessen mit Hilfe der UML & weiteren Analysemitteln erfolgreich durchgeführt werden kann. Im heutigen Artikel widmen wir uns der modellbasierten Dokumentation von Systemanforderungen, also der Dokumentation von funktionalen Anforderungen an unser System mittels UML.

Weiterlesen

Anforderungen ermitteln – Hellsehen für Fortgeschrittene

Liebe Leserinnen und Leser,

herzlich willkommen zurück auf unserem Blog! Auch wenn der Januar schon gefühlt wieder rum ist, wünschen wir Ihnen ein gesundes neues Jahr.

Auch dieses Jahr haben wir uns natürlich wieder vorgenommen Trainings durchzuführen, Vorträge zuhalten, Artikel zuschreiben, die SOPHIST DAYS 2018 abzuhalten und  rum um das Thema Requirements-Engineering zu forschen – kurzum die RE-Welt wieder ein großes Stück besser zu machen.

Auf unserem Blog halten wir Sie natürlich auch weiterhin auf dem Laufenden!

Mit diesen Worten starten wir auch gleich mit dem nächsten Buchkapitel aus unserem Requirements Engineering & Management in der Praxis

Weiterlesen

Ziele, Informanten und Fesseln

„Viele Projekte scheitern, bevor sie überhaupt begonnen haben“

Dieses Zitat von Tim Lister können wir mit unserer Beratungspraxis leider nur zu gut bestätigen.

Im letzten Artikel haben wir über agile Vorgehensmodelle gesprochen. Heute möchten wir näher auf die kurze aber sehr entscheidende Phase zu Beginn der Systementwicklung eingehen.

Weiterlesen

Nicht-funktionale Anforderungen – die heimlichen Stars der Systementwicklung

Normalerweise liegt der Fokus der meisten Stakeholder bei der Systementwicklung auf den Funktionalitäten des zukünftigen Systems. Doch die heimlichen Stars sind die nicht-funktionalen Anforderungen, welche einen hohen Einfluss auf die Architektur und die Aufwandsplanung haben, die Kunden glücklich machen, und somit für den Projekterfolg ausschlaggebend sind.

Weiterlesen