Nicht-funktionale Anforderungen – die heimlichen Stars der Systementwicklung

Normalerweise liegt der Fokus der meisten Stakeholder bei der Systementwicklung auf den Funktionalitäten des zukünftigen Systems. Doch die heimlichen Stars sind die nicht-funktionalen Anforderungen, welche einen hohen Einfluss auf die Architektur und die Aufwandsplanung haben, die Kunden glücklich machen, und somit für den Projekterfolg ausschlaggebend sind.

Wir laden Sie ein, uns auf unserer „Blogreise“ durch Themen rund um nicht-funktionale Anforderungen (NFAs) zu begleiten.

Weiterlesen

In medias RE

„Schaffen Sie mit uns eine qualitativ hochwertige Basis für Ihre Systementwicklung“.

So oder so ähnlich würde wohl der Aufdruck eines Werbebanners lauten, der Ihre Aufmerksamkeit erregen soll. Sofern das funktioniert hat und Sie immer noch bei uns sind :-) möchten wir uns jetzt der folgenden Frage widmen: Wie schaffen wir eigentlich Qualität in der Systementwicklung?

Weiterlesen

Requirements-Engineering kurz und knackig auf den Punkt gebracht

Wollten Sie schon immer mal das von den SOPHISTen gesammelte RE-Wissen von 556 Seiten kurz und knackig in geballter Form präsentiert bekommen?

Dann sind Sie mit dieser Blogserie an der richtigen Adresse, ganz egal wie jung/alt oder erfahren/unerfahren Sie derzeit auf dem Gebiet sind. Wir werden Ihnen ein Jahr lang in regelmäßigen Abständen von ca. 2 Wochen das Wissen aus unserem Buch „Requirements- Engineering und –Management – Aus der Praxis von klassisch bis agil“ kapitelweise und mundgerecht aufbereiten.

Cover RE-Buch 6. Auflage Weiterlesen

Dokumentierst du noch oder übermittelst du schon? – Spezifikationen kommunizieren mittels ReqIF

Im letzten Artikel haben wir uns mit einem konkreten Metamodell, dem Requirements Interchange Format (ReqIF) und seinen Anwendungsgebieten beschäftigt und haben Ihnen die Struktur von ReqIF erläutert.

Heute möchten wir Ihnen anhand eines konkreten Beispiels zeigen, wie genau eine Übermittlung von Dokumenten unter der Verwendung von ReqIF aussehen kann.

Weiterlesen