Weihnachten bei SOPHIST

Alle Jahre wieder kommt die Weihnachtszeit und mit ihr auch die Zeit der betrieblichen Weihnachtsfeier. Für uns SOPHISTen gab es diese gleich in der Komfort-Variante: zwei Tage lang tauschten wir Büro gegen Burg um uns intern weiterzubilden, gemeinsam zu feiern und einen Blick in die Zukunft zu wagen.

Der erste Tag wurde zur internen Weiterbildung mit hervorragenden Trainern aus den Bereichen der Persönlichkeitsentwicklung und Kommunikationstraining genutzt. Nach einer kurzen Pause, sehr viel gutem Essen und einer Fackelwanderung ging es auf der abendlichen Feier anschließend äußerst kreativ zu.

„Benzin füllt man in den …“

Hätten Sie die Lösung gleich gewusst?

Dann testen Sie doch mal, wie viel Zeit Sie benötigen würden, um dieses Wort als lebendige Buchstaben im Team darzustellen. Wir SOPHISTEN wussten auf jeden Fall auf jede Frage eine Antwort und das auch noch verdammt schnell.

tank

Als Belohnung für alle schnellen Ratefüchse lockte ein Tisch voller Geschenke. Getreu dem Motto „Des einen Schrott ist des anderen heißersehnter Wunsch“ wurden gehäkelte Meerschweinchen, Grill, Gesetzesbücher, Handschuhe, Kerzen, Knicklichter, Töpfe und weiteres ausgepackt. Wer an dieser Stelle noch Inspiration für ein Last Minute Geschenk benötigt, der darf sich gerne an unserer Gabenliste orientieren – Freudenschreie sind garantiert!

img-20161220-wa0006-kopie

Der zweite Tag wurde ganz dem Thema der Innovationen gewidmet. In einem kreativen Workshop wurden technische Anforderungen zu allen Bereichen der SOPHIST GmbH ermittelt, die uns als Unternehmen für die Zukunft weiter stärken werden.

Zusammengefasst hatten wir eine tolle Zeit gemeinsam auf unserer Lieblingsburg Wahrberg. Frisch weitergebildet, reich beschenkt und kulinarisch gestärkt, beschließen wir nun das Jahr 2016 und freuen uns auf ein innovatives, produktives und spannendes 2017.

Ihnen, liebe Leser, wünschen wir frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Ihre SOPHISTen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


eins × 9 =