Eine SOPHISTische Tradition setzt sich fort!

Weihnachtszeit – eine Zeit in der die Menschen verstärkt Harmonie, Wärme und Geborgenheit verspüren. Sie ist aber nicht nur eine Zeit in der wir uns auf unsere Sinne berufen und uns von dem friedvollen und besinnlichen Flair verwöhnen lassen, sie ist auch eine Zeit in der wir auch anderen etwas von dem Glück geben möchten.

Andere, welche vielleicht bisher nicht so viel Glück in ihrem Leben hatten. Andere, deren höchstes Gut die Hoffnung ist. Um eben diesen Menschen etwas Gutes zu tun, unterstützt SOPHIST auch dieses Jahr wieder die Nepalhilfe Beilngries.

Leider wurden die Menschen in Nepal auch in diesem Jahr auf eine harte Probe gestellt. Neben einem schockierenden Erdbeben kam es zusätzlich noch zu Hochwasser. So mussten zahlreiche Menschen ihr Leben lassen, viele wurden obdachlos, Krankenhäuser, Altersheime und Schulen wurden zerstört. Nepalhilfe Beilngries sorgt sich direkt vor Ort um die Betroffenen: 250 Zelte wurden aus Bayern eingeflogen und den Bedürftigen übergeben. Auch Nahrungsmittel, Kleidung, Schulausstattung und Renovierungsmaßnahmen wurden durch den Verein finanziert. So konnten u.a. Intensivbehandlungsräume, Kreissäle, Überwachungsmonitore, Schall- und Laborgeräte beschafft werden. Für den Neuaufbau bzw. die Sanierung der zehn beschädigten Schulen der Nepalhilfe Beilngries wird derzeit ein Drei-Jahresplan entwickelt. Wir ziehen den Hut vor so viel Engagement. Um dieses Vorhaben zu unterstützen, spenden wir auch dieses Jahr wieder eine Geldsumme an die Nepalhilfe Beilngries und freuen uns, dass sie den Menschen dort mit ihren Taten Mut zusprechen und Hoffnung geben können.

Wenn auch Sie etwas von Ihrem Glück weitergeben möchten, können Sie das ganz einfach und sogar kostenlos machen. Alle Trainingsteilnehmer erhalten im Anschluss an das Training einen Link zur Feedbackabgabe. Teilen Sie uns Ihr Feedback mit und wählen Sie als Dankeschön eine der vorliegenden Spendeninitiativen aus. Neben der Nepalhilfe Beilngries stehen Ihnen noch die Organisationen „Plant for the Planet“ und „Stadtmission Nürnberg“ zur Auswahl. Für jedes abgegebene Feedback werden fünf Euro an die jeweilige Institution gespendet. So helfen Sie doppelt: Wir haben die Möglichkeit uns stets weiter zu verbessern und Sie zaubern zeitgleich den Bedürftigen ein kleines Lächeln auf die Lippen.

Aber man muss auch bedenken, dass es sehr egoistisch wäre bei dem Wort „Bedürftige“ nur an Menschen zu denken. Auch Tiere sind auf unsere Hilfe angewiesen. So haben wir auch dieses Jahr eine Futterpatenschaft für eine Katze im Tierheim Nürnberg übernommen. Da leider einige Tiere nur schwer vermittelt werden können, fallen nicht unerhebliche Pflege- und Tierarztkosten für diese an. Wir sind froh mit unserer Spende der Institution und damit auch unserer Patenkatze zu helfen.

Kater_Bild 2

Es tut gut anderen etwas Gutes zu tun. Das ist unser Resümee. Daher werden wir sowohl in diesem als auch im kommenden Jahr diese Institutionen weiterhin unterstützen und damit denen etwas geben, welche selbst nur wenig haben. Vielleicht können wir Sie mit unseren Aktionen motivieren auch etwas Gutes zu tun.
In diesem Sinne wünschen wir Ihnen eine wunderschöne und glückliche Adventszeit.
Ihre SOPHISTen

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× 7 = fünfzig sechs

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>