Neue Kataloge! Neue Trainings!

Passend zum Start des neuen Jahres starten wir durch mit neuen Konzepten, neuen Themen und frischem Geist! Damit auch Sie auf dem aktuellen Stand sind, haben wir für Sie den neuen Inhouse-Trainingskatalog sowie Trainingsbausteinkatalog erstellt.

Cover_Inhouse Trainings d. SOPHISTenIn unserem Inhouse-Trainingskatalog finden Sie eine breite Auswahl an konzipierten Trainings rund um die Themen Requirements-Engineering, CPRE-Zertifizierung, Requirements-Engineering & Agilität, Modellierung & Objektorientierung sowie das ein oder andere Spezialthema.

Ein neues Training dreht sich um das Thema „Agiles Requirements-Engineering“. Im Rahmen dieses Trainings lernen Sie alle notwendigen Techniken kennen, um im agilen Umfeld professionell die Wünsche und Arbeitsaufträge von Stakeholdern zu erheben, zu dokumentieren, zu prüfen,  abzustimmen und zu verwalten. Sie erhalten Einblicke in die Praxis und lernen Wege kennen, agile Methoden an die Rahmenbedingungen Ihres Projekts anzupassen und anzuwenden.

Doku Agil“ ist ein weiteres neues Training aus unserem Hause. In diesem Training werden die klassischen Dokumentationsformen (Use-Cases, modellbasierte Dokumentation, natürlichsprachliche Anforderungen, etc.) mit denen der agilen Szene (User-Stories, Epics, etc.) in Verbindung gesetzt. Sie lernen wann welche Informationen in einem agilen Projekt dokumentiert werden, welche Dokumentationstechniken situationsspezifisch eingesetzt werden sollten, wie Sie das Wissen aus agilen Artefakten in klassische Dokumentationsstrukturen überführen können u.v.m. Mit diesen Inhalten sind Sie gerüstet, wenn Sie im agilen Kontext eine hochwertige Dokumentation erzeugen wollen.

Ein Update in unserem Portfolio ist das nun 2-tägige Training „Requirements-Management- Anforderungen verwalten, professionell domptieren und geschickt kategorisieren“. Dieses Training ist an alle adressiert, die in Ihren Projekten mit den Herausforderungen des Anforderungsmanagements zu tun haben. Neben Standardmethoden werden auch Techniken für fortgeschrittene Requirements-Manager vermittelt, sodass Sie ein breites Kontingent an Techniken besitzen, um die Herausforderungen in Ihrem Projekt zu meistern.

Doch nicht nur einige Themen sind neu. Auch haben wir weiterführende Konzepte in den Katalog mit aufgenommen, die wir bereits erfolgreich mit Kunden durchführen. So werden bei „Train-the-Trainer“ die Teilnehmer dahingehend geschult, dass Sie selbst Trainer zu einem spezifischen Thema werden können. „Train-the-Coaches“ zielt darauf ab, Kompetenzen zu vermitteln, mit denen Sie in Ihrem Unternehmen persönliche Coachings rund um das Thema Requirements-Engineering durchführen können. Unser „Transferworkshop“ ist eine Mischung aus Training, Beratung und Coaching. Als Trainingsteilnehmer lernen Sie neue Methoden kennen, die Sie dann im Anschluss direkt im Arbeitsalltag anwenden möchten. Oftmals stellt sich hier die Frage, wie diese im eigenen Unternehmen mit der bestehenden Methoden- und Prozesslandschaft umgesetzt werden können. Unser Trainer unterstützt Sie bei der Identifikation des Transferbedarfs, liefert Best Practices aus seiner Projekterfahrung und erarbeitet mit Ihnen Umsetzungs- und Optimierungsszenarien.

Trainingsbausteinkatalog_SophistSie wünschen sich noch mehr Flexibilität bei der Trainingswahl? Die kriegen Sie! Denn für alle, die noch nicht das passende Training gefunden haben, gibt es unseren Bausteinkatalog. Da unsere Trainings aus einzelnen Einheiten bestehen, können Sie sich mit Hilfe der verschiedenen Bausteine Ihr eigenes Training erstellen, welches komplett auf Ihre Interessen abgestimmt ist.

Damit Sie bei der großen Auswahl nicht den Überblick verlieren, haben wir den einzelnen Bausteinen übergeordnete Themen zugewiesen. So können Sie sich die für Sie interessantesten Bausteine aus den relevanten Themenblöcken herausnehmen und zu einem sinnigen Training zusammenstellen.

Sollten Sie bei den vorhandenen Bausteinen nicht fündig werden oder Bausteine auf Ihre firmeneigene Bedürfnisse anpassen wollen, dann melden Sie sich bei uns.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und beim Bau Ihres individuellen Trainings!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× 8 = dreißig zwei

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>