Catch Me If You Can

Normalerweise sind die SOPHISTen ja dafür bekannt, dass sie mit Anforderungen jonglieren. Am vergangen Donnerstag wurde auch nach Feierabend weiter jongliert – diesmal allerdings mit Bällen und Tüchern.

Zwanzig hochmotivierte SOPHISTen versammelten sich bei frühlingshafter Abendsonne im Innenhof der Vorderen Cramergasse um von unserem Trainer Harald Kretz die Basics der Jonglage zu erlernen.

Harald Kretz erläuterte uns zunächst die Grundlagen der Kaskadenjonglage und demonstrierte die unterschiedlichsten Jongliergegenstände von Tüchern, über Bälle bis hin zu Keulen und Devilsticks.

Wir beschränkten uns dann doch zunächst auf einen einzigen Ball und steigerten uns langsam bis hin zu drei Bällen. Der eine lernte es von Grund auf, der andere verfeinerte seine Technik und wieder andere nutzten die Bälle in erster Linie dafür, die hochkonzentrierten Jongleure abzuwerfen.

Soviel steht fest: einige SOPHISTen entdeckten verborgene Talente und werden am Ball bleiben (der musste sein…). Und wer weiß, vielleicht werden ja auch Sie in zukünftigen Trainings mit den SOPHISTen von einem kleinen Jonglierworkshop zwischendurch überrascht.

Jonglierbild

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


3 + vier =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>