Segway-Saison 2014 ist eröffnet

Frühling lässt sein blaues Band
Wieder flattern durch die Lüfte;
Süße, wohlbekannte Düfte
Streifen ahnungsvoll das Land.

Und mit den frühlingshaften Düftenstreifen auch wieder die ersten SOPHIST-Segway-Touren wieder die deutschen Lande.

So wie vergangenen Montag als wir mit den ersten Teilnehmern die Segway-Saison 2014 eröffnen durften! So konnten die Teilnehmer zum Abschluss eines informativen Offenen SOPHIST-Trainings historische Nürnberger Stätten wie das Reichsparteitagsgelände auf ihren Segways erkunden. Um 18.30 Uhr warteten die Segways bereits direkt vor der Firma auf uns.

Nach einer kurzen Einführung in die Kunst des Segwayfahrens durch den freundlichen Tour-Führer gab es eine kleine Probefahrt fernab des Nürnberger Stadtverkehrs. Nach nur wenigen Minuten Eingewöhnung waren die Segways gezähmt, und dann ging es auch schon los, quer durch den Volkspark Dutzendteich in Richtung des Nürnberger Kolosseums.
Nach einer kurzen Verschnaufpause innerhalb des Kolosseums, die unser Tour-Guide nutzte, um uns die Geschichte der Nürnberger Reichsparteitagsgeländes zu vermitteln, ging es dann fix – und mit einem 20 km/h schnellen Segway geht dies wirklich fix – am Dutzendteich entlang, um danach das Zeppelinfeld zu besichtigen.

Zum Abschluss musste natürlich auch die Heimat des „Clubs“, das Nürnberger Frankenstadion, angefahren werden, bevor es dann wieder in Richtung Firma ging. Dass ein Segway keine Stoßdämpfer hat, hat den Spaßfaktor der Tour nicht gemindert.
Falls Sie jetzt Lust bekommen haben, Nürnberg oder eine andere deutsche Stadt auf einem Segway zu erkunden, dann können wir Ihnen eines der offenen Trainings der SOPHISTen wärmstens ans Herz legen.
Denn in der Organisation unserer offenen Trainings ist für Sie als Teilnehmer ein jahreszeitabhängiges Abendevent enthalten – vielleicht sehen wir uns also bald auf einer Segwaytour wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


9 + sieben =