Schulbankdrücken auf der REConf 2014

Oldschool Schulbank REConf

Bei der größten Konferenz im deutschsprachigen Raum treffen sich jedes Jahr Gleichgesinnte und Interessierte im Bereich Requirements Engineering um sich einen Überblick über Produkte, Dienstleistungen und neuesten Entwicklungen zur Methodik zu informieren.

Es versteht sich also von selbst, dass auch wir SOPHISTen es uns nicht nehmen lassen, ein bisschen mitzumischen, und deshalb haben wir uns etwas ganz Besonderes ausgedacht. Zwischen all den vielen Plakaten und Bildschirmen der anderen Aussteller, entführten wir die Konferenzbesucher zurück in die Schulzeit. Der SOPHIST-Stand war dieses Jahr nämlich ein richtiges Klassenzimmer, mit echten Tischen, Stühlen und einer Schultafel.

SOPHIST_Blog REConf 2014_Bild 2

Jeder der Lust hatte, durfte ganz wie in alten Zeiten an einer Schulbank platznehmen und bekam eine kleine Unterrichtseinheit zum Thema „Blended Learning“ – dem neuen Trainingskonzept der SOPHISTen. Im Anschluss daran konnten die Teilnehmer eine kleine Stegreifaufgabe ausfüllen. Wer gut aufgepasst hat und die Fragen richtig beantwortet hat, nahm automatisch an der Verlosung zweier Plätze für eines unserer Trainings als Blended Learning Variante teil. Als Überraschung gab es obendrein sogar noch eine kleine Belohnung: eine selbst gemachte Schultüte mit Leckereien, Informationen zum Requirements Engineering und ein paar kleinen Spielereien zum Zeitvertreib. Die Konferenzbesucher waren sichtlich begeistert darüber, einmal wieder in die Schulzeit zurückversetzt zu werden.

SOPHIST_Blog REConf 2014_Bild 1

Am Ende der zweitägigen Konferenz gingen wir also nach vielen anregenden Unterhaltungen mit neuen Informationen und einem guten Gefühl wieder zurück nach Hause und freuen uns, dass wir dem ein oder anderen ein Lächeln ins Gesicht zaubern durften.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


2 − zwei =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>