Der „iGod“ und das „Paradies seiner Erben“

Dass ausgerechnet ein angebissener Apfel als Symbol für eine der größten Erfolgsgeschichten der Gegenwart und Produkte, die irgendwie jeder haben will, steht, kommt nicht von ungefähr. Manifestierte sich dieses Zeichen doch bereits zu Zeiten des Paradieses als Inbegriff der Verführung, als Adam und Eva dem Genuss der verbotenen Frucht nicht widerstehen konnten.

Verboten sind die Produkte von Apple nicht. Im Gegenteil, die „Nachkommen“ Steve Jobs‘  verzeichnen derzeit auch auf Erden paradiesische Zustände. Einer Glorifizierung nahekommend, campierten hunderte Jünger vor den Apple Stores und huldigten ihrem „iGod“ mit über 4 Millionen verkauften Geräten des neuen iPhone 4S am ersten Verkaufswochenende – ein Rekord und selbst für hoch gesteckte Erwartungen überraschend.

Ungeachtet dessen, dass Steve Jobs tatsächlich und womöglich zu Recht, eine Ikone der Technikwelt darstellt, wird er nun auch modisch gesehen postum zum Trendsetter. Als ob sein Stil irgendwie außergewöhnlich gewesen wäre (gut, für einen Unternehmer seines Formates vielleicht schon), kann sich der deutsche Hersteller der schlichten Steve-Jobs-Brille vor Anfragen kaum noch retten. Der amerikanische Hersteller des schwarzen Original-Rollkragenpullovers kann jetzt schon den Kundenwünschen nicht mehr nachkommen. Womöglich zu verschmerzen bei einem Verkaufspreis von 175 Dollar pro Stück. Immerhin gehen davon je 20 Dollar an die Krebsforschung – edel ist der Mensch, hilfreich und gut

Womit wir wieder beim Paradies wären und dem angebissenen Apfel. Vielleicht finden wir in naher Zukunft beim Obsthändler neben dem makellosen Golden Delicious auch eine Kiste angebissener Äpfel – natürlich zum höheren Preis. Ob hierzu wohl erst eine EU-Norm geändert werden muss?

Paradiesische Grüße
Ihre SOPHISTen

Quellen:

http://cdn-storage.br.de/mir-live/MUJIuUOVBwQIb71S/iw11MXTPbXPS/_2rc_K1S/_AES/_-rc_AFH/111014_0823_radioWelt_Ausverkauf.mp3

http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article13665639/Verkauf-des-iPhone-4S-ueberrascht-die-Analysten.html

http://www.amica.de/mode/stars_designer/nach-dem-tod-des-igod-alle-wollen-steve-jobs-deutsche-brille_aid_8999.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


+ 8 = neun