Deutsch im Ausland

Wir haben uns ja schon häufiger damit beschäftigt, wie viele englische Begriffe sich ins Deutsche eingeschlichen haben.

Heute drehen wir den Spieß um und schauen mal, welche Worte sich aus dem Deutschen in der englischen Sprache etabliert haben, ja auch das ist möglich :).

Ein Mancher hat es vielleicht schon vernommen, dass es nicht nur Anglizismen gibt, sondern auch „Germanizismen“ (existiert dieses Wort überhaupt?). Diese werden mit Vorliebe im englischsprachigen Raum genutzt, einige der am häufigsten benutzen haben wir im weiteren Text aufgeführt.
Autobahn
Klar gibt es auch in England oder Amerika einen Highway oder Motorway, aber die Bezeichnung Autobahn ist durchaus bekannt. Jedoch ist dieses Wort direkt an das in Deutschland nicht vorhandene Tempolimit geknüpft, denn nur auf der Autobahn kann man auch als Nichtdeutscher mal so richtig Gas geben und ohne Geschwindigkeitsbegrenzung losbrettern.

Kindergarten
Das man das Wort bereits im Deutschen falsch interpretieren kann, tut hierbei nichts zur Sache. Warum soll man auch eine Childrens-garden basteln wenn es doch schon ein passendes deutsches Wort dafür gibt? Einfach das „t“ durch ein „d“ getauscht und fertig ist der Kindergarden.

Schadenfreude
Sie ist ja bekanntlich die schönste Freude und auch in Amerika ist dieser Begriff sehr geläufig. Woran liegt´s? Vielleicht an den deutschen Einwanderern? Genau lässt sich das nicht sagen nur soviel in Amerika wird das Wort häufiger und treffender angewendet als in Großbritannien.

Wanderlust
Elvis Presley hat ja schon „Muss i denn zum Städtele hinaus“ gesungen und von daher ist auch die Wanderlust bekannt.
Fast jeder Brite oder Amerikaner kann mit diesem Wort etwas anfangen. Wander ist bekannt und gleichbedeutend mit to wander und wird von daher schon mal verstanden. Zwar ist die Lust im englischen eher auf den sexuellen Bereich bezogen, stört aber wohl keinen in Zusammenhang mit der Wanderlust.
Kennen Sie noch Worte oder Redensarten die aus dem Deutschen ins Englische übernommen wurden? Dann teilen Sie uns diese doch mit, wir freuen uns über jede Information.

Ihre SOPHISTen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


8 × sieben =