Statistiken zu gescheiterten Softwareprojekten Teil 1

Das Softwareprojekte hin und wieder scheitern steht außer Frage. Aber wie hoch ist die Abbruchrate genau? In wie vielen Projekten rettet man gerade noch das was zu retten ist und feiert dies dann noch als Erfolg? Eine Aussage darüber sollen uns eigentlich seriöse Statistiken für Softwareprojekte liefern. Doch wie verlässlich sind diese Statistiken und was sagen sie eigentlich aus? Nebenbei  sei erwähnt, dass das Wort Statistik vom lateinischen Wort statisticum „den Staat betreffen“ und dem italienischen Wort statista “Staatsmann„ oder “Politiker„ stammt.

Aber zurück zum eigentlichen Thema. In verschiedenen Publikationen wird immer wieder der Chaos Report der Standish Group referenziert. Die neusten Zahlen stammen aus dem Jahr 2009 und wenn man die Entwicklung der letzten 9 Jahre vergleicht hat sich – bis auf kleine Schwankungen – nicht wirklich viel verändert (siehe Grafik).

Klicken Sie hier um das Bild zu vergrößern

Abbildung: Chaos Report – Erfolg von IT-Projekten

In der Fachwelt gibt es schon seit längerem einige Stimmen, die diese Zahlen mit Misstrauen aufnehmen, da sich die Standish Group nicht bereit erklärt die Grundlagen auf denen diese Werte basieren zu veröffentlichen.

In dieser Blogreihe werden wir die verschiedenen Statistiken zu den Erfolgen und Misserfolgen in IT-Projekten näher untersuchen sowie unserer Erfahrungswerte beisteuern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


eins × = 4