CPRE rockt!

4700 zertifizierte Requirements Engineers können nicht fehlen. Die stetig wachsende Zahl der CPRE-Trainingsteilnehmer ist ein Beweis für die positive Resonanz und das rege Interesse der IT-Branche an dieser Qualifikation. Seit einigen Jahren unterstützen wir SOPHISTen unsere Kunden bei der Prüfungsvorbereitung zum Certified Professional for Requirements Engineering Foundation Level und bekommen immer wieder Anfragen nach aufbauenden Zertifizierungen. Nun ist es endlich soweit!

Nach langem Warten hat die Fan-Gemeinde des modernen Requirements Engineerings neuen Denkstoff erhalten, der sich auch in den Organisationen schon bald als Standard durchsetzen wird. Im Februar wurde der Lehrplan zum Advanced Level Elicitation and Consolidation veröffentlicht. Weitere Advanced Level Module werden folgen. Diese sind unabhängig voneinander und beleuchten jeweils einen Teilaspekt des Requirements Engineering näher. (Mehr dazu finden Sie auch in diesem Blogeintrag.)

Als offizieller Trainingsanbieter haben wir als SOPHISTen den Lehrplan zum Advanced Level Elicitation and Consolidation bereits vor einem Monat von IREB e.V. erhalten und damit begonnen entsprechende Schulungen zur Prüfungsvorbereitung zu entwickeln. Ab sofort können Sie dieses Training über unsere Website buchen. Der Lehrplan zu Elicitation and Consolidation sieht neben theoretischen Inhalten auch praktische Übungen und konkrete Anwendungsempfehlungen zu den Techniken vor. Auch neue Techniken wurden aufgenommen. Wie gewohnt vermitteln unsere Trainer darüber hinaus auch Erfahrungen aus ihren Projekten.

Wir wissen, dass sowohl erfahrene als auch weniger erfahrene Requirements Engineers an dem Thema Ermittlung- und Konsolidierungstechniken interessiert sind und bieten Ihnen dazu schon heute wertvolle Tipps. Als kleinen Vorgeschmack möchten wir Ihnen in unserer neuen Blogserie einige Techniken aus dem Advanced Level Elicitation and Consolidation näher vorstellen.  Dazu wird jeweils einer unserer Berater die Verwendung einer bestimmten Technik im Projekt schildern. Dabei werden folgende Fragen beantwortet:

Welche Probleme können im Rahmen der Ermittlung und Konsolidierung von Anforderungen auftreten?
Wie wurden Techniken konkret eingesetzt und damit der Projekterfolg positiv beeinflusst?
Bei Fragen zu Techniken und Trainings können Sie gerne unsere Homepage besuchen oder telefonisch mit uns in Kontakt treten.

Bis dahin wünschen wir viel Erfolg mit besseren Requirements.

Thema nächstes Mal: „Zeig mir deine Stakeholderliste und ich sage Dir wann Du scheiterst!“

Die SOPHISTen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


4 + = neun