OOP mit Chris Rupp-Garantie

Unsere Vorträge:

Mittwoch, 26. Januar 2010, 9:00 Uhr

Chris Rupp (SOPHIST GmbH) & Thomas Mödl (DialogData GmbH):
Bitter Scrum – auf der Suche nach den Sweet Spots

Funktionieren Stand-up-Meetings auch im Liegen? Kann der Warroom auch im Web sein? Darf die Visionbox auch rund sein? Was, wenn das BurndownChart nicht brennt? Falls Sie sich ähnliche Fragen stellen, sind Sie hier genau richtig. Der Vortrag versucht Wirkprinzipien agiler Ansätze auf den Punkt zu bringen und sie übertragbar zu machen. Wir bemühen dazu sowohl Projekterfahrungen, als auch psychologische Betrachtungen, warum welche Konzepte unter welchen Rahmenbedingungen funktionieren. Dabei liegt unser Fokus insbesondere auf den Anforderungen.

Zielpublikum:
Requirements Engineers, Architekten, Entwickler, Systemarchitekten, Projekleiter, IT-Manager

Schwierigkeitsgrad:
Anfänger + Fortgeschrittene

Nähere Infos zu diesem Vortrag finden Sie hier.

 

Montag, 24. Januar 2010, 18:45 Uhr

Matthias Strößner:
Variantenmanagement im Requirements Engineering – ein Kinderspiel oder Hexenwerk?

Ein weiteres ähnliches Produkt muss entwickelt werden. Sie möchten aber nicht wieder die ganze Spezifikation schreiben, denn zu 60 % sind die Anforderungen die gleichen wie bei den anderen Produkten – wie können Sie sich diese Arbeit sparen? Mit einem effizienten Variantenmanagement können Sie den RE Prozess so aufsetzen, dass ein Variantenmanagement von Anforderungen und Spezifikationen möglich ist. Es werden Theorien mit Praxisbeispielen untermauert, die Ihnen zeigen, wie Sie eine hohe Wiederverwendungsrate von Anforderungen erreichen können.

Zielpublikum:
Requirements Engineers, Architekten, Entwickler, Systemarchitekten, Projekleiter, IT-Manager

Schwierigkeitsgrad:
Anfänger + Fortgeschrittene

Weitere Infos zu diesem Vortrag finden Sie hier.

Und wenn Sie wieder persönlich mit uns von Mensch zu Mensch sprechen möchten, dann kommen Sie wie jedes Jahr an unserem Ausstellungsstand Nr. 8.1 vorbei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Veranstaltungsort:
ICM – Internationales Congress Center München

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ fünf = 8

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>