Fehlerteufel schlägt zu

In der neuen 2.ten Auflage des Buches „Basiswissen Requirements Engineering“ hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen. Über die beiden gefundenen Fehler und deren Richtigstellung möchten wir Sie hier informieren.
Bei beiden Fehlern geht es um die Bewusstseinsebenen in Kapitel 3.3 Ermittlungstechniken.

Fehler Nummer 1 befindet sich auf Seite 36 im ersten Abschnitt zur Ermittlungstechnik Interview. Dort muss es korrekt heißen: „… durch geschickte Fragen auch unterbewusste Anforderungen aufzudecken.“

Fehler Nummer 2 ist auf Seite 39 im Kapitel 3.3.5 Beobachtungstechniken zu finden. Der korrekte Wortlaut in der achten Zeile von unten ist: „…, die viele Stakeholder als bekannt voraussetzen oder nur unterbewusst kennen.“

Herzlicher Dank geht hierbei an Herrn Gosch, der auf diese Fehler aufmerksam wurde und sie gewissenhaft gemeldet hat. Danke.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


sechs + 9 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>