Lola rennt…

Wer kennt ihn nicht den Gedanken: „Wenn ich dieses oder jenes anders gemacht, gesagt, getan hätte, wäre das Ganze vielleicht anders gelaufen“.
Leider haben wir nicht, wie im oben genannten Film, die Möglichkeit die Zeit zurückzudrehen, um der Sache einen anderen, eventuell besseren Ausgang zu geben.

Wir müssen das Beste aus der jeweiligen Situation machen.
Nichts destotrotz haben wir die Möglichkeit aus gemachten Fehlern und Konflikten zu lernen und unser Verhalten zu ändern. Denn wir haben die Fähigkeit Situationen zu reflektieren, durchzuarbeiten und zu bewerten. Das alles hilft uns mit der nächsten unangenehmen, konfliktgeladenen Situation anders und eventuell souveräner und besser umzugehen.

Wobei wir mitten in unserem ersten Teil sind, in dem es um Eigenschaften geht, die ein Berater neben seinem Fachwissen noch so braucht. Diese sind (lt. Basiswissen Requirements Engineering [ Pohl und Rupp 2010])

  • analytisches Denken,
  • Empathische Fähigkeiten
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Konfliktlösungsfähigkeit
  • Moderationsfähigkeit
  • und selbstbewusstes Auftreten

Heute befassen wir uns mit der Konfliktlösungsfähigkeit.

Es gibt Menschen, die über ein hohes Maß an Empathie verfügen. Sie kommen in einen Raum und spüren Spannungen und Unstimmigkeiten, während andere sich dieses Empfinden antrainieren müssen.
Wollen Sie wissen, wie das geht und welche Übungen es dafür gibt? Eine von vielen Möglichkeiten dazu finden Sie hier.

Wollen Sie noch mehr erfahren? Dann schreiben Sie uns doch eine Mail mit dem Stichwort „Konsolidierungstechniken“ an heureka@sophist.de und wir senden Ihnen das Kapitel aus unserem Buch „Requirements Engineering & Management“ 5. Auflage zu diesem Thema kostenfrei zu.

[Pohl und Rupp] Klaus Pohl und Chris Rupp Basiswissen Requirements Engineering 2. Auflage, dpunkt. Verlag, 2010.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


9 × acht =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>