Wer will gute Analyse machen, der muss haben 7 Sachen….

Eier und Schmalz, Zucker und Salz, Milch und Mehl, Safran macht den Kuchen gel – Damit machen Sie Ihre Kollegen glücklich :-)
Bei der Analyse eines Systems sind jedoch andere Fähigkeiten gefragt. Das benötigte methodische und inhaltliche Wissen reicht nicht immer aus. Manch einer fühlt sich hierbei an einen Lehrer aus seiner Schulzeit erinnert. Ähnlich wie bei diesem, wird von Ihnen als Analytiker das Herauskitzeln von Wissen und dessen Vermittlung an Dritte gefordert. Dazu benötigen Sie eine Anzahl von Softskills, die wir in der folgenden Abbildung zusammengefasst haben:

Das Ziel eines jeden Systemanalytikers sollte es sein, sich in diesen sieben Softskills zum Meister zu entwickeln. Dazu muss er bestrebt sein, seine bereits vorhandenen Fähigkeiten mit jeder neuen Aufgabe zu verbessern und stetig an sich zu arbeiten. Wie das geht, erfahren Sie in den nächsten Monaten in mehreren Blogbeiträgen, die sich jeweils mit den einzelnen Softskills beschäftigen.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− drei = 4

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>