To be SOPHISTicated: Matthias Strößner

Heute mit:
Matthias Strößner
Trainer und Berater

Was machst du eigentlich als Berater bei SOPHIST?
Ich helfe Unternehmen bei der Einführung und Durchführung von Requirements Engineering und Management. Dabei gehe ich häufig folgenden Fragestellungen nach: Wie können neue Methoden eingeführt werden? Wie entwickelt man bestehende Methoden oder Prozesse weiter oder verbessert sie?

Und was hast du gemacht, bevor du SOPHIST wurdest?
Dies und das ;-)

Was macht es für dich aus SOPHIST zu sein?
In einem netten Team zu arbeiten.

Über welches Requirement hast du schon mal richtig lachen müssen?
“The security manager shall continuously observe all service requests and active connections with their channel numbers and immediately react on change of these ones with adapting the settings for the specific connection in conformance with the policy„

Gab’s auch eins, das so richtig zum Heulen war?
Nein, man muss Requirements mit Humor lesen, dann kommt man nicht so schnell ins Heulen. Denn sonst wäre unser Job echt traurig.

In deinem Job kommst du ja viel rum. Hattest du schon mal ein skurriles Erlebnis?
Abgesehen von Nächten in Stundenhotels und Trainings ohne Beamer in fensterlosen Räumen, habe ich kein wirklich skurriles Erlebnis gehabt

Entspannen vom alltäglichen Wahnsinn. Wie machst du das?
Urlaub an den entlegensten Orten dieser Welt. Vorzugsweise nur mit einem Zelt und ohne Hotel.

Die Sophisten waren Philosophen im antiken Griechenland. Was ist dein philosophisches Lieblingszitat?
Philosophie beginnt mit der Fähigkeit, sich zu wundern. (Platon)

Wenn du ein Superheld wärst, welche Fähigkeit hättest du dann?
Die Fähigkeit zu zaubern.

Auf welche Erfindung wartest du?
Auf den Warp-Antrieb. Dann könnten wir endlich auch weitere Planeten entdecken.

Wenn Du ein Gesetz erlassen dürftest, wie würde es lauten?
Gesetze haben wir viele, allerdings fehlt es bei vielen an der Umsetzung.

Noch mehr Matthias gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


+ 3 = sechs