Modellbasierte Entwicklung mit Durchblick – Echte Nachvollziehbarkeit von der Analyse bis zur Software-Architektur

Trifft mindestens einer der folgenden beiden Punkte auf Ihr Projekt zu?

  • Die Projektbedingungen verändern sich ständig
  • Die Ergebnisse des Projektes sollen in anderen Projekten wiederverwendet werden

Falls ja, so wird Sie unser Vortrag bestimmt interessieren…

Unser Trainer & Seniorberater Dr. Stefan Queins stellt zusammen mit unserem Berater Andre Pflüger am 17. September auf dem Herbstcampus in Nürnberg anhand eines Beispiels aus einem realen Kundenprojekt  eine Vorgehensweise für die durchgängige Verwendung der UML von der Analyse bis hin zur Software-Architektur vor. Es werden gezielt die Fragen beantwortet, wie die Nachvollziehbarkeit von Entscheidungen und Änderungen hergestellt wird. Dazu zeigen die Referenten welche Diagrammarten in den einzelnen Phasen jeweils eingesetzt und wie deren Inhalte miteinander verknüpft werden. Dies erleichtert dann zusätzlich die Kommunikation mit externen Partnern oder zwischen verschiedenen, an der Entwicklung beteiligten Abteilungen. Der 70minütige Vortrag richtet sich vor allem an Projektmanager, Analytiker, Architekten und IT-Projektleiter. Zu einem besseren Verständnis sind UML Kenntnisse von Vorteil.

Vortragstitel:
„Immer schön den Durchblick behalten – Nachvollziehbarkeit von der Analyse bis zur Software-Architektur in der modellbasierten Entwicklung“

Herbstcampus 2009
3. Konferenztag: Do, 17.09.2009
9:40 – 10:50 Uhr

Georg-Simon-Ohm Fachhochschule Nürnberg
Campus 3
Bahnhofstraße 87
90402 Nürnberg

Konferenzwebseite:
www.herbstcampus.de/hc09/index.html

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ zwei = 10

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>